Aufrufe
vor 1 Woche

PC_10_2019_FINAL_X1

  • Text
  • Radsport
  • Teams
  • Sieg
  • Bettiol
  • Images
  • Rennen
  • Etappe
  • Fahrer
  • Oktober
  • Procycling

PROLOG IN ALLER KÜRZE

PROLOG IN ALLER KÜRZE 18 Die Anzahl der großen Rundfahrten, bei denen Andrey Zeits in seiner zwölfjährigen Karriere bei Astana startete und ankam. Im Jahr 2020 wechselt der 32-Jährige mit einem Zweijahresvertrag zu Mitchelton-Scott. GROSSES DING Die Fahrerinnen des Colorado Classic der Damen kämpften um ein Preisgeld von 68.000 Euro – 4.500 Euro mehr als bei den Herren im vergangenen Jahr. „Für mich macht es einen großen Unterschied in meinem Leben“, sagte die Zweitplatzierte Brodie Chapman von Tibco-Silicon Valley Bank. „Es ist ermutigend, als die Athleten anerkannt zu werden, die wir sind. Für mich ist das ein großes Ding.“ Elia Viviani sagt, dass er überzeugt sei dass er mit seinem Wechsel zu Cofidis im nächsten Jahr weiter große Siege einfahren wird. „Es ist wahr, dass das Team einen Unterschied macht, aber wenn es darauf ankommt, kann man nicht dem Team die Schuld geben, wenn man nicht gewinnt. Die Leistungen des Athleten hängen vom Athleten selbst ab“, sagte der neue Straßen- Europameister. „ICH HEBE DIE MESSLATTE IMMER WEITER AN, ABER ICH WEISS AUCH, DASS SIE IRGENDWANN ZU HOCH FÜR MICH SEIN WIRD. MEINE ANSTRENGUNGEN VERSCHLEISSEN DEN KÖRPER UND ERMÜDEN DEN FAHRER.“ Julian Alaphilippe erläutert gegenüber L’Équipe die Schwierigkeit, sein diesjähriges Annus Miribalis zu wiederholen. 40 Das Alter von Philippe Gilbert, wenn sein neuer Dreijahresvertrag mit Lotto Soudal Ende 2022 ausläuft. Zu der Unterzeichnung sagte Marc Sergeant, General Manager von Lotto Soudal: „Sein Alter ist ein relativer Begriff, du bist so alt oder fit, wie du dich fühlst. Er hat immer noch den großen Drang, sich zu beweisen.“ Matteo Trentin wird 2020 mit Greg Van Avermaet bei CCC zusammenarbeiten. Der vielseitige Italiener sagt, er glaube, dass das Duo mehr Möglichkeiten haben wird, Rennen für statt gegeneinander zu gewinnen. © Getty Images Chris Froome wurde im August offiziell als Gewinner der Vuelta a España 2011 ausgezeichnet. Nachdem er das Rote Trikot erhalten hatte, sagte er: „Acht Jahre später zum Sieger ernannt zu werden, fühlt sich einerseits etwas seltsam an, ist aber andererseits auch etwas ganz Besonderes, das ich meinem Palmarès hinzufügen kann.“ „Sie sagten uns, dass es Optimierungspotenzial gibt, wie etwa die Bereitstel lung von mehr Informationen und Daten während der Übertragungen“, kommen tiert UCI-Präsident David Lap partient die Umfrage des Verbandes, die von den Fans wissen wollte, wie man Straßenradrennen attraktiver für die Zuschauer gestalten könne. Neun Die Anzahl der amerikanischen Fahrer auf der Startliste der Vuelta. Insgesamt starteten 22 Fahrer aus Nord- und Südamerika bei dem spanischen Rennen. 16 PROCYCLING | OKTOBER 2019

PROLOG 4 Chloe Dygert-Owen gewann alle vier Etappen und das GC der Colorado Classic. Das bedeutete eine Schicksalswende für die Sho-Air-Twenty20-Fahrerin und fünffache Bahn-Weltmeisterin, die bei einem Sturz während der Tour of California 2018 eine Gehirnerschütterung erlitt und sich dann im Winter eine schwere Knieverletzung zuzog. Marcel Kittel hat seinen Rückzug aus dem Profi- Radsport angekündigt und erklärt, dass er „alle Motivation verloren hat, sich weiterhin auf dem Fahrrad zu quälen“. Kittel gewann 14 Etappen der Tour – ein deutscher Rekord – unter insgesamt 89 Siegen. KRUIJSWIJK VERLÄSST DIE VUELTA „ICH BIN FROH, DASS ICH MEIN LAND IN UNSEREN NATIONALFARBEN STOLZ MACHEN KANN.“ Die gute Form des irischen Meisters Sam Bennett brachte ihm im August drei aufeinanderfolgende Etappensiege bei der BinckBanck-Tour; außerdem gewann er den ersten Massensprint der Vuelta. „ICH KONNTE NICHT DAS BESTE AUS MIR HERAUSHOLEN, UND WIR KONNTEN UNS GEGENSEITIG NICHT WEITER NACH VORNE BRINGEN.“ Der Giro-Sieger von 2017, Tom Dumoulin, wechselt 2020 zu Jumbo–Visma nach dem schwierigen Ende einer herausragenden Karriere bei Sunweb. NEUE KARRIERE Bradley Wiggins macht eine Ausbildung zum Sozialarbeiter. „Ich schere mich einen Dreck um meine Radsportkarriere. Ich bin einfach losgelöst davon und will nicht ewig daran festhalten“, sagte er der Big Issue. Und weiter: Er wolle seine Erfahrung aus einer schwierigen Kindheit nutzen, um anderen zu helfen. Kirsten Wild wurde wegen Verlassens ihrer Linie beim RideLondon Classique disqualifiziert. Elinor Barker, die sich bei dem Unfall das Schlüsselbein brach, verteidigte Wild. „Es ist beunruhi gend, wenn man Kommentare sieht, die gegen Kirsten gerichtet sind“, twitterte sie. „Die Realität ist, dass jeder nur hofft, dass die schnell getroffene Entscheidung ihm selbst nützt, ohne jemand anderem zu schaden.“ 19 Das Alter, in dem Remco Evenepoel die Clásica San Sebastián gewann. Er wurde damit der jüngste Fahrer, der ein Rennen auf WorldTour- Level gewonnen hat. Nach einem Sturz beim Eröffnungszeitfahren wurde Jumbo-Vismas Chance auf den Sieg bei der spanischen Rundfahrt ein Dämpfer versetzt, als der Niederländer nach 50 Kilometern der vierten Etappe mit Knieschmerzen ausstieg. „ICH HABE NICHT DAS BEWUSSTSEIN VERLOREN UND ICH ERINNERE MICH AN ALLES. ICH HATTE GROSSE ANGST.“ Domenico Pozzovivo erinnert sich an den Moment, als er während des Trainings von einem Auto angefahren wurde. Die Liste der Verletzun - gen umfasste ein gebrochenes Schlüsselbein, Oberarmknochen und die Elle des linken Armes. Das rechte Schien- und Wadenbein waren ebenfalls gebrochen. © Tim de Waele/Getty Images (Bennett), Getty Images OKTOBER 2019 | PROCYCLING 17