Aufrufe
vor 2 Monaten

PC_10_2019_FINAL_X1

  • Text
  • Radsport
  • Teams
  • Sieg
  • Bettiol
  • Images
  • Rennen
  • Etappe
  • Fahrer
  • Oktober
  • Procycling

PROLOG MICHAEL WOODS

PROLOG MICHAEL WOODS CANNONDALE SUPERSIX EVO Der Kanadier gab sein Tour- Debüt auf dem neuen und leichten SuperSix. Michael Woods fuhr bei seinem Tour-Debüt auf dem brandneuen Cannondale SuperSix Evo, das erstmals im Juni beim Critérium du Dauphiné zu bewundern war, bevor es einige Wochen später offiziell vorgestellt wurde. Das neue SuperSix setzt komplett auf einen aerodynamisch optimierten und geformten Rahmen. Im Handel ist das SuperSix Evo sowohl als Scheibenals auch als Felgenbremsen-Variante erhältlich. Während die Disc-Version aus leichterem Hi-Mod-Carbon gefertigt ist, wird beim Felgenbremsen-Modell auf Cannondales Standardcarbon gesetzt. Ein Vertreter von Cannondale sagte uns, dass die Teamräder mit Felgenbremsen die Gewichtsgrenze von 6,8 Kilogramm erfüllen, was darauf hindeutet, dass diese Rahmensätze eine Spezialanfertigung sind. EF Education First kombiniert seine Rahmensets mit einer Mischung aus Shimano- Dura-Ace-R9100-Bremsen plus -Antrieb und FSA-, Vision-, Tacx- und Prologo-Komponenten. Die von Cannondale entwickelten SiSL2-Kurbeln verfügen nun auch über eine Teamausgabe des Power2Max-Leistungsmessers. Die Vision-Metron-Laufräder aus Carbon rollen auf 25-Millimeter-Schlauchreifen von Vittoria Corsa. AUSSTATTUNG © Chris Auld, Getty Images (Porträt) Rahmen Cannondale-SuperSix-Evo-Hi-Mod-Felgenbremse (Team) Ausstattung Vision-Metron-Lenker und -Vorbau; hauseigene SuperSix-Evo-Sattelstütze; Shimano- Dura-Ace-SPD-SL-Pedale; Prologo-Nago-Evo-Sattel, Tacx-Ciro-Flaschenhalter Schaltgruppe Dura-Ace-Di2- 9150-Hebel, -Schaltung und -Bremsen Kurbel Cannondale SiSL2 mit Power2Max-Leistungsmesser und FSA- Kettenblättern Laufräder Vision Metron 40 SL Tubular Reifen Vittoria Corsa G+ 25 mm TOP POSITION Der windschnittige Vision-Metron- Carbonlenker bietet optimierte Steifigkeit und reduziertes Gewicht bei angenehmer Griffposition. PRO POPO Der Prologo-Nago-Evo-Sattel sitzt auf der rahmenspezifischen Stütze mit D-Profil und bietet so aerodynamisch optimierten Komfort. 18 PROCYCLING | OKTOBER 2019

PROLOG STARKE LEISTUNG EF nutzt Cannondales hauseigene SiSL2-Kurbel in Kombination mit FSA-Kettenblättern und einer Power2Max-Leistungsmessung. AERO-FRONT Die Gabel von Cannondales SuperSix Evo ist perfekt in das Unterrohr integriert und reduziert ebenfalls den Luftwiderstand. NICHT BLOSS EINE NUMMER Woods startete bei seiner ersten Tour de France als Edelhelfer für EF Education Firsts kolumbianischen Kapitän Rigoberto Urán. DER BESTE GUMMI Vittoria-Corsa-G+-Schlauchreifen sind sehr beliebt in der WorldTour. Fahrer dieser Reifen gewannen acht Etappen bei der diesjährigen Tour. OKTOBER 2019 | PROCYCLING 19