Aufrufe
vor 9 Monaten

Procycling 06.2019

  • Text
  • Procycling
  • Etappe
  • Rennen
  • Juni
  • Fahrer
  • Giro
  • Dumoulin
  • Poel
  • Sieg
  • Juli

PROLOG IN ALLER KÜRZE

PROLOG IN ALLER KÜRZE „Inzwischen denke ich, dass wir es verdienen, live zu sein, damit die Leute uns folgen können. Viele Menschen möchten das sehen, und wir möchten es zeigen.“ Anna van der Breggen kritisiert die anhaltende mangelnde Fernseh- Berichterstattung über das Flèche Wallonne der Frauen. „Ich hatte etwas zu wenig Zeit zum Rennen Fahren, aber verbessere mich konstant.“ Im Gespräch mit dem BBC Bespoke Podcast betonte Geraint Thomas, dass er auf dem richtigen Weg sei, um seinen Tour-Titel trotz eines ruhigen Starts ins Jahr 2019 zu verteidigen. 20 %Die steilste Steigung der „Wand von Kocierz“, dem zwei Kilometer langen Anstieg, der im August bei der Polen-Rundfahrt Premiere feiern soll. 569 Tage seit Lizzie Deignans letz ­ tem Rennen. Nach der Geburt ihrer Tochter im vergangenen September kehrte sie bei den Ardennen-Klassikern in das Pro-Peloton zurück. Team Ineos wird eine seiner wichtigsten Trainingsgrößen verlieren, nachdem Performance Direktor Rod Ellingworth bestätigte, dass er in der nächsten Saison zum Rivalen Bahrain-Merida wechseln wird. Der Brite ist quasi Gründungsmitglied von Sky und war eine der Schlüsselfiguren hinter den sechs Siegen der Tour de France. „Ich dachte, mit den Ergebnissen, die ich habe, wären sie offen für neue Ideen, aber es spielte keine Rolle.“ Sam Bennett, der von seinem Bora–hansgrohe-Team nicht für einen Giro-Startplatz nominiert wurde. Bis Mai hatte der Ire sechs Siege im Jahr 2019 eingefahren. RIP PATRICK SERCU Patrick Sercu, einer der größten Bahnradfahrer aller Zeiten, starb am 19. April im Alter von 74 Jahren. Er wurde in Belgien zu einer Ikone durch den Sieg von 168 Straßenrennen und weiteren Siegen auf der Bahn, darunter Olympia 1964. 1974 gewann er auch das grüne Trikot der Tour de France. Er ist der Rekordhalter mit 88 Siegen bei Sechstagerennen und hat unter anderem mit Eddy Merckx und Peter Post zusammengearbeitet. © Getty Images Jarlinson Pantano von Trek-Segafredo sagte, er „wünsche“ sich, dass sein Fall aufgeklärt werde, nachdem er am 26. Februar bei einem Dopingtest außerhalb des Wettbewerbs positiv auf EPO getestet wurde. Dem Kolumbianer droht eine vierjährige Sperre. NEUE JUMBOS HEBEN AB Jumbo-Visma wird ein Entwicklungsteam aufbauen. Das World­ Tour-Team stellte seine Pläne für die neue U23- und Cyclo-Cross- Mannschaft vor, die aus zwölf bis 16 überwiegend niederländischen Fahrern bestehen soll. Das Team wird in Schulen und Radvereine gehen, um neue Talente zu finden. 47 Die Anzahl der Minuten, die Mathieu van der Poel beim Amstel Gold Race an der Leistungsschwelle verbracht hat. Weitere wichtige Zahlen aus seinem Strava- Ride sind 6.440 verbrannte Kalorien, eine Durchschnittsleistung von 337 Watt und 1. 400 Watt Spitzenleistung im Endspurt. 16 PROCYCLING | JUNI 2019

PROLOG „Es ist ein enttäuschendes Ende für meine Klassiker-Saison.“ 55.089 KM Die Distanz von Victor Campenaerts, mit der er in der Höhe Mexikos einen neuen Stundenrekord setzte. Greg Van Avermaet bemühte sich bei Lüttich–Bastogne– Lüttich, seiner Klassiker- Saison etwas Glanz zu verleihen. Er stürzte 15 Kilometer vor der Linie. „Ich denke, es war das erste Mal seit 13 Monaten, dass ich mit der Chance auf einen Sieg mitsprintete.“ Mark Cavendish freute sich über den dritten Platz auf der dritten Etappe der Türkei-Rundfahrt. Der Manxman ist immer noch auf der Suche nach seiner Form, nachdem zwei Saisons stark durch das Epstein-Barr-Virus beeinflusst waren. 2Die Anzahl der Monumente, die das Team Sky in einem Jahrzehnt bei der WorldTour gewann. Michał Kwiatkowski gewann in dieser Zeit San Remo und Wout Poels Lüttich– Bastogne–Lüttich. „Ich habe schon vorher Insekten während der Fahrt verschluckt, aber ich habe es geschafft, sie auszuhusten.“ Alejandro Valverdes Chancen wurden vernichtet, als er in der letzten Rennstunde beim Flèche Wallonne eine Biene verschluckte. 2021 Das Jahr, bis zu dem Matej Mohoric seinen Vertrag mit Bahrain-Merida verlängert hat. Der Slowene gewann sieben Rennen in der letzten Saison. Mikel Landa könnte Vincenzo Nibali bei Bahrain-Merida ersetzen. Der viermalige Grand-Tour-Sieger Nibali wird mit Trek-Segafredo für 2020 in Verbindung gebracht, nachdem seine Vertragsgespräche mit Bahrain ins Stocken geraten waren; so öffnete er die Tür für Landas Wechsel aus dem Movistar-Team. 2020 In diesem Jahr beginnt der Giro d’Italia in Budapest, Ungarn. Nach dem Start in Jerusalem im Jahr 2018 wird es die zweite umstrit ­ tene Grande Partenza innerhalb von drei Jahren sein. Die ungarische Regierung, die von der rechts gerichteten Partei von Viktor Orbán geleitet wird, wurde von Amnesty International beschuldigt, anti demo kratisch zu sein und die Menschenrechte von Asyl ­ be werbern und Flüchtlingen zu verletzen. Zwei Monate vor seinem 48. Geburtstag wird Davide Rebellin nach der italienischen Meisterschaft das Ende seiner 27-jährigen Profikarriere einläuten. Rebellin wurde 1992 zum Profi und gewann Lüttich–Bastogne–Lüttich, drei Flèche-Wallonne-Titel, Paris–Nizza und Tirreno. Er verbüßte auch eine zweijährige Dopingsperre. © Getty Images JUNI 2019 | PROCYCLING 17