Aufrufe
vor 8 Monaten

Procycling 07.2019

  • Text
  • Strassenradsport
  • Rennrad
  • Tdf
  • Tourdefrance
  • France
  • Etappen
  • Froome
  • Quintana
  • Giro
  • Procycling
  • Fahrer
  • Rennen

SCHNAPPSCHUSS DER GIRO

SCHNAPPSCHUSS DER GIRO DER AUSREISSER Ganze neun Siege aus Ausreißergruppen heraus – der Giro erwies sich in diesem Jahr als unberechenbar. Besonders verdient: Cesare Benedettis Coup auf der zwölften Etappe, als der treue Bora-Helfer seinen ersten Profi - erfolg feierte (oben). Besonders ein - drucksvoll: der Erfolg von Ilnur Zakarin, der auf der 13. Etappe für den dritten Saisonsieg von Katusha-Alpecin sorgte (Mitte). Besonders schön: Jhoan Esteban „Chavito“ Chaves, der mit dem Gewinn der 19. Etappe ein tolles Comeback nach einer fast einjährigen Krankheitsmisere feierte (links). © Luk Benies/Getty Images (links) © SOPA Images/Getty Images (oben) © Marco Bertorello/Getty Images (Mitte) © Bora–hansgrohe/BettiniPhoto (unten) 10 PROCYCLING | JULI 2019

SCHNAPPSCHUSS SCHICKSALSBERG Der Mortirolo ist einer der schwierigs - ten Anstiege des Profiradsports. Beim diesjährigen Giro stand am „Schicksalsberg“ das Duell um das Rosa Trikot besonders im Vordergrund. Doch so sehr es Vincenzo Nibali auch versuchte (oben), Richard Carapaz wusste immer eine Antwort und lief bei widrigsten Witterungsbedingungen nie Gefahr, sein Rosa Trikot zu verlieren (unten). Der Sieg an jenem Tag ging allerdings an jemand anderen: Giulio Ciccone (links) krönte seinen furiosen Auftritt in den Bergen nicht nur mit dem Gewinn des Bergtrikots, sondern auch mit dem Triumph auf der prestigeträchtigen Mortirolo-Etappe. © Justin Setterfield/Getty Images (links) © Tim De Waele/Getty Images JULI 2019 | PROCYCLING 11